PAVIS Onlineseminar - Teil 4

Frist versäumt - was nun?

Manuel Soria Parra,  Patentanwalt, LL.M., Dipl.-Ing. (FH) , München

4. Teil der Seminar-Reihe "Fristen und Gebühren" | Der richtige Umgang mit verpassten Fristen

Wie es zu Fristversäumnissen kommen kann, welche Folge daraus entstehen und wie eine Frist gegebenenfalls noch zu retten ist, sind die Kerninhalte des vierten Seminars unserer Reihe "Fristen und Gebühren".

Anhand von Beispielen aus der eigenen Praxis erläutert Referent Manuel Soria Parra nicht nur, wie die verschiedenen Möglichkeiten zur Heilung von Fristversäumnissen genutzt werden können, sondern auch welche Maßnahmen sich für die alltägliche Arbeit ableiten lassen, um Fristversäumnisse im Vorfeld zu vermeiden. Das Seminar befasst sich dabei vor allem mit den formalen Aspekten, die bei der Nutzung von Heilungsmöglichkeiten zu berücksichtigen sind.

Es richtet sich hauptsächlich an Patentanwaltsfachangestellte, Paralegals und Mitarbeiter*innen aus Kanzleien und der Industrie, bietet jedoch auch für die anwaltliche Tätigkeit einen Mehrwert.

Das Online-Seminar ist die vierte von fünf Veranstaltungen der Reihe, basierend auf der gleichnamigen Whitepaper-Serie, welche von Januar bis März veröffentlicht wird. Als Grundlage für die Veranstaltung dient das zweite Whitepaper, das um praktische Beispiele aus der täglichen Beratung ergänzt wird.

In Kooperation mit dem Bundesverband Deutscher Patentanwälte e.V.

Informationen zur Veranstaltung
 

Termin:
10. März 2022 von 10:00 bis 12:00 Uhr

Referent:
Manuel Soria Parra, LL.M.
Der Referent ist für die renommierte Kanzlei Meisner Bolte, München tätig.

Teilnehmerkreis:

  • Patentanwaltsfachangestellte
  • Paralegals
  • Mitarbeiter*innen von Patentanwaltskanzleien und der Industrie


Veranstalter und Ort:
Online-Seminar via Videokonferenz

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.